Im Osten Österreichs

Die Stadt Mattersburg liegt auf 256 m Seehöhe und ist mit seinen 6841 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Burgenlandes. Mattersburg ist auch Standort des Literaturhauses im äußersten Osten Österreichs. Rund 5500 Medien umfasst die Öffentliche Bibliothek des Hauses. Dort gibt es wahrscheinlich mehr Leseförderung und literarisches Leben als in den meisten grossen slowakischen Städten.

Michal Hvorecky aus Bratislava liest am Mittwoch 6. Mai 2009 um 19:30 Uhr aus dem Roman Eskorta. Lesen sie die neue Besprechung aus der F.A.Z.

literaturhaus_mattersburg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s