An der Mauer

In Priwitz, Zentrum im Becken der oberen Neutra, vor der Lesung am 23. April 2009. Früher auch Pritz, ungarisch Privigye. Kaum zu glauben, aber die Mauer mit Basteien um die Marienkapelle wurde im 15. Jahrhundert gebaut. Die befestigte Kirche steht auf dem Friedhof und wurde um 1260 im spätromanischen Stil errichtet. Mehrfach umgebaut, konnte sie ihre Ursprünglichkeit bewahren und besitzt eine wertvolle Einrichtung. Foto: Miroslav Kormoš.

michal_hvorecky

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s