LeseHorizonte: Prag

Prags Charme und Architektur inspirierten schon Autoren wie Franz Kafka und Milan Kundera. Früher Literaturstadt schlechthin ist Prag heute vom Massentourismus geprägt.

Der bekannte französische Journalist und Schriftsteller Patrick Poivre d’Arvor taucht in der Sendung der Reihe literarischer Entdeckungsreisen in die wechselvolle tschechische Geschichte ein und liefert einen Einblick in das zeitgenössische literarische Leben dieser Museumsstadt. Mit Jáchym Topol, Václav Havel, Radka Denemarková, Jaroslav Rudiš und vielen anderen.

Arte, 8. Oktober 2009 um 22.40 Uhr, Wiederholung: 15. Oktober um 5 Uhr.

Picture

Kafkas Schloss in der Hohen Tatra?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s