Bondy in Berlin

Elfenbein Verlag ehrt den Prager Philosoph und Schriftsteller Egon Bondy. Es wird gelesen aus den Romanen Die invaliden Geschwister und Hatto, beide übersetzt aus dem Tschechischen von Mira Sonnenschein. Im Jahre 1999 besuchte der damals in Bratislava lebende Autor Berlin und Köln und sah sich bei der Lesungen einem begeisterten Publikum gegenüber.

Der Verlag zeigt an dem Abend auch Filme über Bondy und die Prager Underground Szene. In Berlin am 26. November 2009 um 20 Uhr im Café Szimpla Gärtnerstraße 15 in Friedrichshain.

Milan Hlavsa Egon Bondy

Michal Hvorecky: Egon Bondy, Beatnik aus Böhmen (F.A.Z)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s