Kakanien: Neue Republik der Dichter

Buchpräsentation Kakanien: Neue Republik der Dichter und Autorengespräch mit Doron Rabinovici, Radek Knapp und Michal Hvorecky. Am 22. November 2012 im Burgtheater in Wien im Pausenfoyer um 20:00 Uhr.

Eine Reihe bedeutender Schriftsteller – Péter Nádas, Andrzej Stasiuk, Biljana Srbljanović, Michal Hvorecký, Serhij Zhadan, Dubravka Ugrešić, Doron Rabinovici, Josef Winkler, Jáchym Topol, Terézia Mora, Tena Štivičić, Radek Knapp, Dževad Karahasan, Juri Andruchowytsch und Slavoj Žižek – hat in den vergangenen zwei Jahren auf Einladung des Wiener Burgtheaters über eine imaginäre literarische Landschaft gesprochen und geschrieben.

Knapp einhundert Jahre nach dem Ende der Donaumonarchie, die in Robert Musils Roman Der Mann ohne Eigenschaften Kakanien heißt, soll damit das Fundament zu einem geistigen Raum gelegt werden – dieses Mal nicht begleitet von melancholischer Untergangsstimmung, sondern beseelt von altneuer Nachbarschaft. Hieraus ist nun ein Buch entstanden, das von Ensemblemitgliedern und beteiligten Autoren präsentiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s